Heitzestrich - Estrichbau Konopka GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heitzestrich

ESTRICH

Beim Heizestrich handelt es sich um einen schwimmenden Estrich, der zum einem Heizelemente für die Raumbeheizung aufnimmt, zum anderen aber auch der Speicherung von Wärme dient.

Grundsätzlich ist es so, dass der Heizestrich den Anforderungen genügen muss, die für einen schwimmenden Estrich gelten. Die Dicke der Schicht richtet sich dabei jeweils nach der Bauart. Allerdings müssen mindestens 45 mm über den Heizelementen zu finden sein. Die Bezeichnung für Heizestrich endet immer mit dem Zusatz H, an dem man erkennen kann, dass es sich um einen Heizestrich handelt. Als Heizestrich kann man Anhydrit als auch Zementestriche verwenden. Zementestriche müssen bewehrt werden.
 
Rufen Sie einfach an unter 0170 1674195
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü